Whats next, Kommunikationspolitik im Wandel der Zeit

2 Millionen Jahre kamen wir mit Handzeichen, Lauten, ein wenig Höhlenmalerei und Keilschrift aus. Und dann, beginnend vor erst ca. 600 Jahren kamen Herr Gutenberg, Herr Morse, Herr Bell, Herr Internet (Sir Timothy John Berners-Lee) und zuletzt Herr Zuckerberg mit Facebook. Sie haben mit Ihren Erfindungen und Ideen die Kommunikationswelt verändert und beschleunigt.

Für Konsumenten einfach, wir nutzen einfach, was wir wollen.

Für Firmen aber, eine enorme Herausforderung für deren Kommunikationspolitik. Früher war der Absatzkanal und die geographischen Rahmenbedingungen entscheidend wer die Kunden sind. Morgen wird es aus meiner Sicht der Kommunikationskanal sein, der eine wesentliche Rolle spielen wird.

Ein Beispiel: Wenn ein Unternehmen keine Gratisspiele anbietet und in den Gaming Communities nicht wirbt, wird es dieser eingeschworenen Gemeinde auch nichts verkaufen. Firmen können nicht alle Kommunikationskanäle nutzen, es wird zu komplex und zu teuer. Sie müssen sich entscheiden, zu welchen Zielgruppen ihr Produkt passt und deren bevorzugte Kanäle finden und professionell managen.

Die beiden Bilder wurden von der Agentur FITZ WIRBT zur Verfügung gestellt. Sie zeigen den Wandel der letzen paar Jahre.

Es bleibt spannend aber nicht einfach, denn jeden Tag kommt neues hinzu und selten fallen alte Kanäle weg.

Nachlese: Kommunikationspolitik ist mehr als Werbung!

Die Kommunikationspolitik beschäftigt sich mit der Frage, wie die Ziele einer großen Organisation verständlich und wirkungsvoll vermittelt werden können, wie über die eigenen Aktivitäten und deren Ergebnisse informiert wird, wie die Organisation die Meinungen und Wünsche der relevanten Gruppen erfährt, wie die Prozesse innerhalb der Organisation gestaltet werden. Kommunikationspolitik plant und steuert die Kommunikation zwischen Organisation und Umwelt beziehungsweise einzelnen Zielgruppen nach innen und nach außen. Sie ist eine Funktion der Führung, der Organisation und des Marketing. [Quelle: Wikipedia]

Dieser Beitrag wurde unter Marketing/Sales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar